StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin




 
Liebe User - wir werden das Forum auf Eis legen. Bitte schaut in den News- Bereich für nähere Infos.


Teilen | 

 

 New York - we don't wanna go home

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
New York
Gast
avatar


BeitragThema: New York - we don't wanna go home   2/10/2012, 11:01

NEW YORK • we don´t wanna go home •
daylight come and we don´t wanna go home
we drink the whole bottle but it ain´t over
everybody jumpin on the sofa
standing on the chairs, standing on the bar
no matter day or night i´m shining
bitch i´m a star


„Nicht für die Uni, sondern fürs Leben lernen wir." Oder so ähnlich heißt doch das Sprichwort, welches kaum ein Schüler oder Student glaubt. Erst wenn man dann wirklich mit beiden Beinen im Leben steht weiß man, dass es doch wahr ist - denn in New York zu leben bedeutet nicht nur, Bewohner einer Weltmetropole zu sein, den Super Bowl zum Ereignis des Jahres zu machen und nach der Arbeit einen Abstecher zu Dunkin´ Donuts zu machen, obwohl die Ehefrau Zuhause sitzt und sehnsüchtig auf einen wartet. Es bedeutet viel mehr als nur ein Teil einer aus unterschiedlichsten Kulturen zusammengewürfelten Bevölkerung zu sein, welche die Vielfalt offenbart, für die New York steht.

Diese Vielfalt hat jedoch nicht nur gute Seiten. Während sich auf dem weltbekannten Times Square die riesigen Leuchtreklamen auf dem glatt polierten Lack stylischer Sportwagen spiegelt, leben die Menschen in der Bronx unter ärmlichen Verhältnissen. So wie der tägliche Kampf nach dem bekannten „Hire and Fire"-System, der sich in den obersten Etagen der gigantischen Wolkenkratzer abspielt, kämpfen Menschen mit allen verfügbaren Waffen ums tägliche Überleben unter Gangs und Drogendealern. An der Wall Street wird von weltweit übertragenden Kameras mit Milliarden jongliert, während in ärmeren Vierteln ein Ladenbesitzer für ein paar Dollar überfallen wird. Die Polizei besitzt in dieser Stadt einen „full time job" und heldenhafte Feuerwehreinsätze stehen an der Tagesordnung.

Man sollte sich also doch überlegen, den Abschluss an der Bryant Universität mit Auszeichnung zu bestehen und nicht vorzeitig aufzugeben, damit man später etwas aus seinem Leben machen kann. Außerdem stehen viele Freizeitaktivitäten zur Verfügung, die sich in einem Lebenslauf ganz sicher nicht schlecht machen. Musik, Texte verfassen oder doch lieber Bälle werfen. Für jeden ist etwas dabei, um sich zu behaupten, Punkte für seine Clique zu sammeln und am Ende des Studiums seinen Traumjob zu ergattern.

Natürlich wird es immer wieder Konflikte mit anderen Studenten geben, die sich aber bestimmt aus der Welt schaffen lassen. Und wenn nicht, dann geht man sich eben aus dem Weg – die Uni dauert zum Glück ja kein Leben lang. Nur an Gossip Girl wirst Du so schnell nicht vorbei kommen. Ihr Radar erwischt einfach jeden. Außer natürlich, Dein Leben ist so langweilig, dass es nichts zu berichten gibt. Aber mal ehrlich, lieber ein paar offengelegte Geheimnisse, als ein tristes Da-Sein in den aufregendsten Jahren seines Lebens fristen.

Wie Du siehst gibt es nicht nur eine Seite an New York und seiner Universität zu entdecken, und nun liegt es an Dir Deine Zugehörigkeit rauszufinden und Dich zu entwickeln, Dich anzupassen oder allen Regeln zu trotzen. Es liegt an Dir ob Du zur Ober- oder Unterschicht gehörst, oder ob Du einen gesunden Mittelweg darstellst und den reichen Schnöseln und den armen Schluckern zeigst, dass es auch noch einen Teil dazwischen gibt – einen Teil zwischen abgehoben und kriminell. Es liegt an Dir ob Du eine Familie gründest oder Dich doch lieber auf Dein Berufsleben konzentrierst, ob Du unter der nächstgelegenen Brücke schläfst und Dich mit aus dem Müll gesammelten Zeitungspapier zudeckst oder doch in einem großen Haus wohnst, wo Du so Deine Leute hast, die für Ordnung und Sauberkeit sorgen.

Lebe Dein Leben in New York City und finde heraus, was Dein Leben eigentlich wirklich ausmacht, finde heraus was Du willst und welcher Beruf für Dich geeignet ist, erkenne die Unterschiede zwischen wahren Freunden und solchen, die Dich nur für ihre Zwecke missbrauchen… Aber Lebe!


• Reallife-RPG in New York City im Jahre 2012
• Das Uni-Leben wird durch ein Punktesystem spannender gestaltet
• Gossip Girl mischt sich immer wieder mal unters Volk und sorgt für Wirbel
• NC17 Rating | Personen unter 18 Jahren sind nicht gestattet
• wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung / zwei Monate zur freien Einteilung
• Bilingualität in Postings ist erlaubt
• sämtliche soziale Schichten und Berufe möglich (Ober-, Mittel- und Unterschicht, Student, Schüler, alle weiteren Berufe)


zum ForumVergebene AvatareReservierte AvatareJobliste
Weibliche GesucheMännliche GesucheGruppengesuche
Nach oben Nach unten
 

New York - we don't wanna go home

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Hogwarts our Home
» Hogwarts is my Home | Pre Potter
» [Comeback] New York, die schlaflose Stadt
» Star Wars Armada - Wave II News
» [Armada] Verteidigunsg Token aus Welle 2 und was macht der

New York City Never Sleeps :: 

 :: » the stars miss the sun in the morning sky :: REALLIFE